Angebote zu "Westerzgebirge" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Türke, Hans-Gerd: Sächsischer Wanderführer 05
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sächsischer Wanderführer 05, Titelzusatz: Westerzgebirge und Zwickauer Land, Auflage: 2. Auflage von 2014 // 2. Auflage, Autor: Türke, Hans-Gerd, Fotograph: Türke, Petra, Verlag: Chemnitzer Verlag // Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erzgebirge // Reiseführer // Rad // und Wanderführer // Landkarte // Sachsen // Wanderführer // Zwickau // Deutschland // Atlas // Kunstreiseführer // Landkarten und Atlanten, Rubrik: Reiseführer Sport // Deutschland, Seiten: 255, Abbildungen: 75 Fotos, farbig / 25 Karten, Gewicht: 411 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Zwickau - Chemnitz - Westerzgebirge 1 : 70 000
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwickau - Chemnitz - Westerzgebirge 1 : 70 000 ab 7.99 € als Blätter und Karten: Fahrradkarte. GPS-genau Kompass Fahrradkarten. 1. Aufl. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Sächsischer Wanderführer 05
16,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Westerzgebirge und das Zwickauer Land warten mit reizvollen Wandertouren durch historische Bergbaulandschaften, Hochmoore entlang der deutsch-tschechischen Grenze und romantische Flusstäler auf. Auch Stadtwanderungen, etwa durch das historische Zwickau und Schwarzenberg, fehlen nicht. Anspruchsvolle Ganztagstouren wechseln mit gemütlichen Rundgängen. Wie immer hat der Autor Hans-Gerd Türke alle 24 Wanderungen ausführlich beschrieben und mit Vorschlägen für Abkürzungen, Anfahrt, Gaststättentipps und wertvollen kunsthistorischen Informationen ergänzt.

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Sächsischer Wanderführer 05
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Westerzgebirge und das Zwickauer Land warten mit reizvollen Wandertouren durch historische Bergbaulandschaften, Hochmoore entlang der deutsch-tschechischen Grenze und romantische Flusstäler auf. Auch Stadtwanderungen, etwa durch das historische Zwickau und Schwarzenberg, fehlen nicht. Anspruchsvolle Ganztagstouren wechseln mit gemütlichen Rundgängen. Wie immer hat der Autor Hans-Gerd Türke alle 24 Wanderungen ausführlich beschrieben und mit Vorschlägen für Abkürzungen, Anfahrt, Gaststättentipps und wertvollen kunsthistorischen Informationen ergänzt.

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradkarte Zwickau - Chemnitz - Weste...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Chemnitz ist die drittgrößte Stadt in Sachsen und hat mit dem nahegelegenen Erzgebirge eine romantische Landschaft quasi vor den Toren.- Gleich die nächste in der Rangliste ist Zwickau, mit 100.000 Einwohnern viertgrößte Stadt Sachsens und Geburtsort von Robert Schumann. ImErzgebirge tut sich im wahrsten Sinne des Wortes grenzenloses Radvergnügen auf. Es gibt Touren für alle Schwierigkeitsgrade, von der gemütlichen Familienrunde bis zur anspruchsvollen Mehrtagestour. Wichtig - Augen offen halten und Genießen, denn hier gibt es wunderschöneLandschaft und Kultur zu entdecken. Schlösser und Burgen liegen am Weg der radelbaren Täler. Auf Trails, Forstwegen, Pfaden und an Flussufern,durch Täler, Wälder und Hochflächen können auch Mountainbiker die Landschaft des Erzgebirges nach Lust und Laune erobern.Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradkarte Zwickau - Chemnitz - Weste...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Chemnitz ist die drittgrößte Stadt in Sachsen und hat mit dem nahegelegenen Erzgebirge eine romantische Landschaft quasi vor den Toren.- Gleich die nächste in der Rangliste ist Zwickau, mit 100.000 Einwohnern viertgrößte Stadt Sachsens und Geburtsort von Robert Schumann. ImErzgebirge tut sich im wahrsten Sinne des Wortes grenzenloses Radvergnügen auf. Es gibt Touren für alle Schwierigkeitsgrade, von der gemütlichen Familienrunde bis zur anspruchsvollen Mehrtagestour. Wichtig - Augen offen halten und Genießen, denn hier gibt es wunderschöneLandschaft und Kultur zu entdecken. Schlösser und Burgen liegen am Weg der radelbaren Täler. Auf Trails, Forstwegen, Pfaden und an Flussufern,durch Täler, Wälder und Hochflächen können auch Mountainbiker die Landschaft des Erzgebirges nach Lust und Laune erobern.Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Eisenbahnbilder ERZGEBIRGE
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

58 Seiten mit 10 Zeichnungen und einem Foto. Broschüre in A 4, Zeichnungen von Peter König. AUS DEM VORWORT VON PETER KÖNIG: 1858 - vor nunmehr fast 160 Jahren wurde mit der Strecke Schwarzenberg - Zwickau, der sogenannten "SZ-Linie" (die Kilometrierung begann in Schwarzenberg), die erste Eisenbahn im Westerzgebirge eröffnet, der schon ein Jahr später die Zweiglinie Niederschlema - Schneeberg-Neustädtel folgte. Das vorliegende Heftchen soll eine gemalte Zeitreise durch unsere Heimat bis etwa 1990 sein. Dargestellt sind hauptsächlich Motive, die nicht (oder so nicht) fotografiert worden sind - ich male in der Regel keine Fotos 1:1 ab - etwa die Muldeschleife "Tiefes O" bei Schlema an der SZ-Linie, die Ortsdurchfahrten Kirchberg, Schlema und Pöhla oder die Brücken an der sogenannten "Erzgebirgischen Aussichtsbahn". Breiteren Raum sollen Aue und der Schneeberger Zweigstrecke gewidmet sein. Am Ende sei mir auch ein kleiner Abstecher nach Böhmen gestattet - 1899 wurde die Linie von Johanngeorgenstadt nach Karlsbad (Karlovy Vary) eröffnet - hier fuhren viele Jahre die kleinen altösterreichischen 97 (die spätere CSD-Reihe 310), was bei den großen Steigungen auf der Strecke heute kaum vorstellbar ist. Begeben Sie sich also mit mir auf diese "gemalte Zeitreise" - viel Spaß beim Durchblättern wünscht Peter König, Aue

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Eisenbahnbilder ERZGEBIRGE
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

58 Seiten mit 10 Zeichnungen und einem Foto. Broschüre in A 4, Zeichnungen von Peter König. AUS DEM VORWORT VON PETER KÖNIG: 1858 - vor nunmehr fast 160 Jahren wurde mit der Strecke Schwarzenberg - Zwickau, der sogenannten "SZ-Linie" (die Kilometrierung begann in Schwarzenberg), die erste Eisenbahn im Westerzgebirge eröffnet, der schon ein Jahr später die Zweiglinie Niederschlema - Schneeberg-Neustädtel folgte. Das vorliegende Heftchen soll eine gemalte Zeitreise durch unsere Heimat bis etwa 1990 sein. Dargestellt sind hauptsächlich Motive, die nicht (oder so nicht) fotografiert worden sind - ich male in der Regel keine Fotos 1:1 ab - etwa die Muldeschleife "Tiefes O" bei Schlema an der SZ-Linie, die Ortsdurchfahrten Kirchberg, Schlema und Pöhla oder die Brücken an der sogenannten "Erzgebirgischen Aussichtsbahn". Breiteren Raum sollen Aue und der Schneeberger Zweigstrecke gewidmet sein. Am Ende sei mir auch ein kleiner Abstecher nach Böhmen gestattet - 1899 wurde die Linie von Johanngeorgenstadt nach Karlsbad (Karlovy Vary) eröffnet - hier fuhren viele Jahre die kleinen altösterreichischen 97 (die spätere CSD-Reihe 310), was bei den großen Steigungen auf der Strecke heute kaum vorstellbar ist. Begeben Sie sich also mit mir auf diese "gemalte Zeitreise" - viel Spaß beim Durchblättern wünscht Peter König, Aue

Anbieter: buecher
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Westerzgebirge und Zwickauer Land
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Westerzgebirge und das Zwickauer Land warten mit reizvollen Wandertouren durch historische Bergbaulandschaften, Hochmoore entlang der deutsch-tschechischen Grenze und romantische Flusstäler auf. Auch Stadtwanderungen, etwa durch das historische Zwickau und Schwarzenberg, fehlen nicht. Anspruchsvolle Ganztagstouren wechseln mit gemütlichen Rundgängen. Wie immer hat der Autor Hans-Gerd Türke alle 24 Wanderungen ausführlich beschrieben und mit Vorschlägen für Abkürzungen, Anfahrt, Gaststättentipps und wertvollen kunsthistorischen Informationen ergänzt.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot